Sustainability

Das Thema Nachhaltigkeit wird immer wichtiger. In dieser Kategorie soll das beste Produkt oder die besten Lösungen prämiert werden, die einen Beitrag zu einer nachhaltigeren AV-Welt leistet.

  • Jetzt Voten!

    Sustainability

    Stimmen Sie für für Ihr Produkt ab!

Shortlist

  • CODA Audio
    CODA Audio N-RAY

    N-RAY ist das ultrakompakte Line-Array-System, welches die neue Generation richtungsweisender CODA Audio-Technik repräsentiert und neue Maßstäbe im Beschallungsbereich setzt.
    Leistungsstark, flexibel und top Performance bei einem Gewicht von nur 15 kg. Revolutionäre Technik, die eine doppelt so hohe Belastbarkeit als vergleichbare Systeme ermöglicht. Mit einem Frequenzbereich von 60 Hz-22kHz (-6 dB) und einer Belastbarkeit von 1.000 W liefert der – von seinen Ausmaßen her – Beschallungs-Zwerg eine gigantische Leistung.

    Für diese außergewöhnliche Performance sind vor allem zwei CODA Audio-Innovationen verantwortlich. Zum einen die patentierte DAC-Technologie (Dynamic Airflow Cooling), die effektives Wärmemanagement mit optimierter Wärmeableitung ermöglicht – und damit zur Verdoppelung der Leistungsaufnahme-Fähigkeit. Als zweites wegweisendes Feature ist der koaxiale (ebenfalls patentierte) DDP-Treiber zu nennen.

    Im Zusammenspiel sorgt das High-End-Setup für eine Audio-Performance, die durch Klangtreue, horizontale Genauigkeit und Vielseitigkeit besticht. Und das messbar: N-RAY liefert eine variable horizontale Abdeckung von 90, 120 oder – asymmetrisch – 105 Grad; vertikale Spreizwinkel sind von 0 bis 12 in Ein-Grad-Schritten mühelos realisierbar.

    N-RAY ist für Theater, Konzerthäuser, Festinstallationen, Corporate Events und viel mehr geeignet. Ein smartes, nachhaltiges Design mit erstaunlichen Klang-Resultaten. Denn: HEARING IS BELIEVING.

    Mehr Informationen
  • CTOUCH
    CTOUCH Heartbeat

    CTOUCH Heartbeat ist das erste allumfassende As-A-Service-Programm der Branche. Es regelt alles rund um den Touchscreen und hält ihn aktuell und sicher. Das Programm umfasst Dienstleistungen, die alle die Lebensdauer eines Touchscreens verlängern und die Benutzerfreundlichkeit verbessern.

    Die Verlängerung der Lebensdauer trägt wesentlich zu den Nachhaltigkeitszielen von CTOUCH bei: Reduktion des CO2-Fußabdrucks um 60 % und Erhöhen der Wiederverwertbarkeit der CTOUCH-Produkte um 25 % bis 2025. Neue Produkte, die ab 2021 verkauft werden, sollen eine Mindestlebensdauer von 10 Jahren haben.

    Mit CTOUCH Heartbeat übernimmt CTOUCH die Verantwortung für seine Produkte. Touchscreens, die ihre Lebensende erreicht haben, werden zurückgenommen und weiterverwendet. Schulen oder Unternehmen erhalten einen Restwert für den Touchscreen, abhängig von den Nutzungsjahren. Sie werden je nach Zustand entweder auf einem anderen Markt wiederverwendet oder zerlegt. Das gibt unseren Produkten die längste durchschnittliche Lebensdauer in unserer Branche. Genauso wichtig ist aber auch, dass wir den unnötigen Einsatz neuer Materialien in der Produktionsphase vermeiden. Das gilt auch für die Verschwendung von Rohstoffen, die noch in einwandfreiem Zustand sind.

    Um die grünen Ambitionen zu unterstützen, pflanzt CTOUCH einen Baum für jeden Touchscreen, der mit Heartbeat aktiviert wird. Eine tolle Win-Win-Situation für unseren Planeten und die Kunden.

    Mehr Informationen
  • d&b audiotechnik
    d&b audiotechnik Certified Pre-Owned (CPO)

    Das d&b Certified Pre-Owned (CPO) Programm bietet Kunden die Möglichkeit, die Kreislaufwirtschaft mit dem Erwerb eines CPO Lautsprechersystems zu unterstützen. Die Kunden profitieren von einem Rider-freundlichen, hochwertigen Beschallungssystem und tragen gleichzeitig zur Reduzierung des Product Carbon Footprint und des Rohstoffverbrauchs bei.
    Durch das Remanufacturing von d&b Produkten am Ende ihrer Lebenszeit ermöglicht d&b die Einführung der Kreislaufwirtschaft in die Veranstaltungstechnik. So entstehen aus gebrauchten Lautsprechersystemen neue. Remanufacturing ermöglicht eine effiziente Ressourcenschonung, wodurch neue Produkte mit einer sehr guten Product Carbon Footprint entstehen. Diese Produkte tragen das Label „Certified Pre-Owned“ (CPO).
    d&b ist bereits seit dem Jahr 2013 mit dem europäischen Umweltmanagementsystem EMAS zertifiziert. Ein Unternehmensziel besteht darin, den Kunden besonders nachhaltige Produkte anzubieten. d&b hat mit den Vorgaben des British Standards Institut zum Remanufacturing relevante Informationen zur Ausarbeitung der Aufarbeitungsprozesse gefunden. Der wichtigste Punkt bestand darin, das gesamte Remanufacturing am Firmensitz von d&b zu betreiben und so direkt auf die Erfahrungen der Kolleginnen und Kollegen aus der Fertigung sowie dem Service zurückgreifen zu können. Studien belegen, dass d&b in der Regel über 80% CO2E bei der Herstellung von CPO Lautsprechern einsparen kann.

    mehr Informationen
  • Extron
    Extron IPL EXP PDU4H

    Die IPL EXP PDU4H von Extron ist eine leistungsstarke und vielseitige Erweiterungsschnittstelle für Steuerungssysteme zum zentralen Strommanagement. Es ist ideal für alle AV-Anwendungen, bei denen eine bequeme, zentralisierte Energieverwaltung in kleinen bis mittelgroßen AV-Systemen erforderlich ist. In Kombination mit einer ExtronMediensteuerung bietet es die Möglichkeit, einzelne Stromanschlüsse fernzusteuern, leistungsstarke Reportfunktionen und Funktionen zur Fehlerbehebung. Dies beinhaltet auch die Gesamtstrommessung, um den Stromverbrauch angeschlossener Geräte zu überwachen. Das IPL EXP PDU4H ist Ethernet-fähig und verfügt über vier AC-Ausgänge, vier Override-Eingangsports und ein Relais für zusätzliche Systemunterstützung. Es wurde für die Verwendung mit einem Extron-Steuerungsprozessor der IPCP Pro xi-Serie zur sicheren, verschlüsselten Stromsteuerung angeschlossener Geräte entwickelt. Es kann auch unabhängig über eine sichere Extron-API betrieben werden, was eine nahtlose Integration für spezielle Anwendungen ermöglicht. Das kompakte 1 HE hohe Gehäuse der IPL EXP PDU4H mit halber Rackbreite kann auf viele verschiedene Weisen montiert werden.

    mehr Informationen
  • Fohhn
    Fohhn Hybrid-1

     

    Mit Hybrid-1 hat Fohhn ein nachhaltiges Audiosystem entwickelt, das sich als Einstiegsprodukt im Bereich Medientechnik perfekt für kleine Konferenzräume und Klassenzimmer eignet. Hybrid-1 beweist, dass Pro Audio Produkte für preissensiblere Projekte verantwortungsbewusst in Deutschland gefertigt werden können. Der kompakte Aktivlautsprecher überzeugt durch eine effiziente Abdeckung des ganzen Raumes und eine natürliche Sprachwiedergabe. Wird er gerade nicht gebraucht, begibt er sich in einen Standby-Modus mit minimalem Verbrauch. Das Produkt wurde inkl. digitalem Verstärker und Signalprozessoren zu 100 % von Fohhn in Nürtingen entwickelt und wird auch dort im KfW-55 klassifizierten Firmensitz gebaut. Zuliefererteile stammen größtenteils aus der Region. 75 % der Lieferanten befinden sich in einem Radius von unter 300 km. Das Aluminiumgehäuse wird von einem Betrieb in Deutschland mit Sonnenenergie und unter der Mitverwendung von recyceltem Material produziert. Fohhn ist sich seines ökologischen Impacts bewusst und arbeitet darauf hin, diesen zu reduzieren. Mit der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen und der Uni Reutlingen arbeitet Fohhn daran, den CO2-Footprint des Produkts genau zu ermitteln und zu optimieren. Hybrid-1 ist für maximale Langlebigkeit und 100.000 Betriebsstunden gebaut und hat 5 Jahre Garantie. Hybrid-1 wurde servicefreundlich und reparaturfähig entwickelt und folgt dem Design for Circularity. Dieses garantiert die Separierbarkeit der Werkstoffe.

    mehr Informationen

     

  • Genelec
    Genelec RAW Speakers

    Genelec Mitgründer Ilpo Martikainen fasste 2013 sein langjähriges Engagement für eine intakte Natur rückblickend so zusammen: „Ungeachtet des großen technischen Fortschritts ist der Mensch für sein tägliches Brot allein auf die Natur und ihre Vielfalt angewiesen. Die natürlichen Kreisläufe umgeben uns jeden Tag. Der Boden muss kultiviert, gesät, gedüngt, bewässert und gejätet werden – und schließlich bekommen wir die Ernte. Das gleiche langfristige Denken ist untrennbar mit dem Aufbau unseres Unternehmens verbunden.“

    Folgerichtig war das Konzept hinter dem ersten Genelec Lautsprecher S30 geprägt vom Streben nach Nachhaltigkeit. Dieses Modell für Finnlands Rundfunkanstalt YLE wurde für langlebigen, zuverlässigen Betrieb auf höchstem Niveau gebaut, umfassend reparierbar mit langfristiger Ersatzteilversorgung.

    Seit 1978 werden alle Lautsprecher von Genelec nach diesem Prinzip gefertigt. Die Produktion setzt durchgehend auf umweltfreundliche Energie und die Lautsprecher selbst werden von niedrigem Energieverbrauch bis zum recycelten Aluminium für die Gehäuse und den Verzicht auf herkömmliche Lackierung bei den RAW-Modellen für einen möglichst niedrigen CO2-Abdruck konzipiert. Vor allem aber ist der einzigartig originalgetreue Klang eine Investition in die Zukunft. Jedes Genelec Produkt ist darauf ausgelegt, langjährig zuverlässig zu funktionieren, damit keine neuen Ressourcen unnötig verbraucht werden – der nachhaltigste Ansatz von allen.

    mehr Informationen
  • GUDE Systems
    GUDE Systems Expert Net Control 2304-1

    Expert Net Control 2304-1 ist ein intelligentes Fernwirksystem mit 8 Relaisausgängen und 8 Signaleingängen für das Hutschienenprofil. AV-Verantwortliche können die Vorteile von zeitplan-gesteuerten Schaltvorgängen, Schwellwert-Alarmen und sensorbasierter Umgebungsüberwachung nutzen, um ihre audiovisuellen Installationen energieeffizienter und nachhaltiger zu betreiben.
    Dabei trägt das kollektive Abschalten von angeschlossenen Verbrauchern zu reduziertem Stromverbrauch bei: Über programmierte Zeitpläne können stromhungrige Verbraucher wie z.B. LED-Wände nachts oder am Wochenende abgeschaltet werden. Dank Remote Reboots können Probleme von blockierten AV-Systemen aus der Ferne behoben werden. Statt eines aufwändigen Serviceeinsatzes vor Ort kann die AV-Anlage schnell und ressourcenschonend gewartet werden.
    Die Leistungsmerkmale
    • Zeitplangesteuerte Schaltvorgänge zur Reduzierung des Stromverbrauchs
    • Entfernte Neustarts verhindern kostspielige Serviceeinsätze
    • Ereignisgesteuerte Schaltvorgänge durch voreingestellte Sensorschwellenwerte verhindern kritische Zustände in AV-Installationen
    • Automatischer Neustart eines Verbrauchers durch integrierte Selbstheilungsfunktion
    • Einfache Integration durch Treiber der AV-Technologiepartner (z.B. Crestron, Control4, Domotz, Extron, Icinga, Nagios und Utelogy)
    Die Einsatzszenarien
    • Beleuchtungsinstallationen, LED-Wände
    • Konferenzräume, Hörsäle
    • Smart Homes
    • DooH-Stelen
    • Smart-City-Anlagen
    • Digital Signage-Systeme

    Mehr Informationen
  • Kling & Freitag
    Kling & Freitag CA106 PRO

    Die Kling & Freitag CA 106 ist unser all-time-best-seller und ohne Zweifel auch einer der meistverwendeten Kleinbeschallungslautsprecher der Branche. Dieser Klassiker hat sich in den letzten Jahrzehnten als eine Art Industriestandard etabliert, konnte aber nach deutlich über 20 Jahren nicht mehr weiter gebaut werden, da einige Bauteile nicht mehr verfügbar sind. Bei der Entwicklung des Nachfolgers entschieden wir uns dazu, gerade in Hinblick auf Nachhaltigkeit neue Wege zu gehen. Um akustisch absolut state-of-the-art zu sein, war eine grundlegende Neuentwicklung von Gehäuse, Treibern und Frequenzweiche unumgänglich, aber es gelang uns, die Außenmaße des Lautsprechers exakt den Maßen des Klassikers anzugleichen und sämtliche Montagepunkte für Zubehör an Ihren Positionen zu belassen, so dass Nutzer der „alten“ CA106 völlig ohne unnötige Neuanschaffung aller Zubehörteile einfach auf den Nachfolger umsteigen können. In bestehenden Installationen kann die alte Box einfach aus dem Halter genommen und gegen den Nachfolger ausgetauscht werden. Auf diesem Wege ist ein Umstieg auf das morderne Produkt kostengünstig möglich und das bestehende Zubehör kann ohne Einschränkung weiter verwendet werden. Wir hoffen, dass auch die CA106 PRO nun einen Lebenszyklus von über 20 Jahren antritt und den Ansprüchen an einen modernen Lautsprecher lange gerecht wird.

    Mehr Informationen
  • Lightware
    Lightware LARA

    LARA – Lightware Advanced Room Automation
    Zukunftssichere Raumautomationsplattform der nächsten Generation. Steuerungsmöglichkeiten Ihrer Medientechnik ohne zusätzliche Hardware, das System ist Softwarebasierend und fügt sich nahtlos in Ihre vorhandene Infrastruktur. Es hilft Integratoren bei der vereinfachten Einrichtung der Automatisierung in Besprechungsräumen. Es ermöglicht es den Mitarbeitern des Unternehmens, sich auf ihre Besprechungen zu konzentrieren, anstatt sich um die technischen Anforderungen im Raum zu kümmern. Durch eine benutzerfreundliche, einfach parametrierbare modulare Softwarelösung, die die Notwendigkeit tiefer Programmierkenntnisse überflüssig macht, während fortgeschrittene Programmierer die Möglichkeit behalten, ihre eigenen Module für Schnittstellenlösungen zu erstellen. Integration der professionellen Programmiersprachen HTML5 und Java Scripting. Läuft integriert in Taurus, konfigurierbar über einen Browser. Meeting-Teilnehmer können die Geräte im Raum über grafische Seiten auf Tablets, integrierten Touchpaneln oder dem Smartphone bedienen.

    mehr Informationen
  • Meyer Sound
    Meyer Sound PANTHER

    Mit PANTHER präsentiert Meyer Sound die Antwort auf neue Anforderungen bei großen Tourneen und Festinstallationen. Visuelle Effekte stehen mehr und mehr im Fokus und beschränken den Raum für Beschallungssysteme, Produktionen werden stets komplexer, Sicherheitsvorschriften immer strenger. Gleichzeitig erfordern Umweltrichtlinien eine höhere Energieeffizienz und einen geringeren Platzbedarf beim Transport, auch weil immer mehr Produktionen mit einer vernetzten Signalinfrastruktur arbeiten. PANTHER ist kompakter, leichter und energieeffizienter als die bisherigen großen Line-Array-Systeme von Meyer Sound und setzt einen neuen Maßstab, was das Verhältnis von Größe, Gewicht, Leistung und das Thema Nachhaltigkeit angeht. Trotz der enormen Leistung wiegt PANTHER nur 68 kg und bietet erhebliche Einsparungen bei der Stromaufnahme gegenüber den Vorgängersystemen.

    Anwendungsgebiete und Zielmärkte:
    • Große Tourneen und Festinstallationen
    • Stadien und Arenen

    USP:
    • Nachhaltigkeit steht an oberster Stelle
    • Reduzierter CO2-Fußabdruck
    • Kompakter, leichter, energieeffizienter als die bisherigen großen Line-Array-Systeme von Meyer Sound
    • Neuer Maßstab in Bezug auf das Verhältnis von Größe, Gewicht (<68kg) und Leistung (>150 dB) – Geringerer Platzbedarf beim Transport
    • Erhebliche Einsparungen bei der Stromaufnahme gegenüber den Vorgängersystemen (mind. 20%)

    mehr Informationen
  • ZeeVee
    ZeeVee ZyPer4K-XS

    ZyPer4K-XS basiert auf der SDVoE Technologie und überträgt alle Signale ohne Komprimierung und ohne spürbare Latenz. Damit kann ZyPer4K-XS in jeder Umgebung und ausnahmslos für jede Applikation installiert werden – bis hin zu Applikationen die eine Lippensynchronität erfordern.

    mehr Informationen

     

  • Zoom
    Zoom

    Nachhaltigkeit ist ein zentraler Wert bei Zoom und war bereits bei der Gründung teil unserer Werte- wir kümmern uns um unser Unternehmen, unsere Kund:innen, unsere Kolleg:innen und die Gesellschaft. Wir helfen Unternehmen und Kund:innen vor und nach der Pandemie, ihren CO2-Fußabdruck nachhaltig zu senken. Remotearbeit und die Digitalisierung der Arbeitsumgebung spielen eine wichtige Rolle bei der Bewältigung der Klimakrise. Wir konzentrieren unsere Bemühungen kontinuierlich darauf, sicherzustellen, dass Mitarbeiter:innen effektiv kommunizieren, sich vernetzen und zusammenarbeiten können – ohne dabei unnötig reisen zu müssen. Durch unsere Video-first Unified Communications Plattform helfen wir Unternehmen, einen digitalen Arbeitsplatz überall zu ermöglichen.
    Unsere eigene Organisation „Zoom Cares“ zielt darauf ab, eine Zukunft zu schaffen, in der alle Menschen und die Umwelt geschützt werden. Neben dem Klimawandel konzentrieren sich unsere Zoom Cares-Initiativen auch auf Bildungsinitiativen und soziale Gerechtigkeit.
    „Zoom Cares“ hat sich zum Ziel gesetzt, eine nachhaltige Zukunft zu schaffen, in der für alle Menschen und die Umwelt gesorgt wird. Allein während der Pandemie hat Zoom dazu beigetragen, 45 Millionen Tonnen Kohlenstoffemissionen zu reduzieren, indem es Millionen von Nutzern ermöglicht hat, während der Pandemie auf sichere Weise von zu Hause aus zu arbeiten.

    Mehr Informationen